wohnen-jetzt.de - Wohnen nach Lebensabschnitten
   wohnen-jetzt.de   /    Wohnen nach Lebensabschnitten   /    Wohnen als Single

| |
Wohnung suchen & anbieten
Wohnen & Einrichten
Wohnen nach Lebensabschnitten
Mieten & Vermieten
Kaufen & Verkaufen
Wohnen Finanzieren
Wohnung Renovieren
Wohnen & Versichern
Wohnen & Energiesparen
Wohnen mit Haustieren
Ratgeber Wohnung
Datenschutz
Impressum & Kontakt

Wohnen als Single

Wohnen als Single Das Zimmer zur Untermiete hat ausgedient. Immer mehr Singles ziehen entweder in ein Appartement, also in die klassische Einraumwohnung, oder in eine Wohngemeinschaft. Was passt und wo suchen?

Wohnen in einer Wohngemeinschaft

Mehrere junge Menschen teilen sich eine Wohnung. Küche und Bad werden gemeinschaftlich genutzt. Die anderen Räume werden als Zimmer unter den Bewohnern aufgeteilt. In manchen Wohnungen wandert gar der Kühlschrank auf den Flur und die Küche wird ein extra Wohnzimmer.

Unsere Tipps für das Wohnen in einer Wohngemeinschaft

Mieten sollte man ein WG-Zimmer möglichst immer vom Wohnungseigentümer direkt. Denn dann haftet man als Mieter auch nur für das angemietete Zimmer und kann, wenn man es nicht mehr benötigt einfach wieder kündigen.

Unterschreibt man mit anderen Wohnungsgenossen gemeinsam einen Mietvertrag, haftet jeder für das gesamte Mietverhältnis. Zieht einer der Bewohner in einer Nacht und Nebel-Aktion aus, müssen die anderen Bewohner erst mal für dessen Zimmermiete aufkommen. Das ist dann ärgerlich.

Auf die gute Nachbarschaft kommt es an. Am besten schaut man sich die künftigen Wohnungsgenossen vorher mal an. Nicht jeder fühlt sich in einer Schmuddel- oder Party-WG wohl. Die Nasentheorie ist mit ausschlaggebend. Überhaupt die Nase – sie reagiert sofort auf ungewohnte Gerüche. Kann man sich an z.B. mit den asiatischen Kochdünsten nicht anfreunden, die in einer WG herrschen, dann nützt auch die größte Sympathie für die Mitbewohner nichts. Wenn man die Wohnung nicht „riechen“ kann, sollte man nicht einziehen.

Wohnen in einem Appartement

Was viele nicht wissen- das 1-Zimmer-Appartement ist die teuerste Wohnform. Man zahlt für die kleinste Wohnung den höchsten qm-Preis. Das hängt damit zusammen, dass nur ein Zimmer auf eine Küche und ein Bad kommt, weshalb hier die Herstellungskosten am Höchsten sind.

Manche Vermieter bieten ein Appartement an, welches in Wirklichkeit gar keine separate Wohnung darstellt. Das ist z.B. öfters in Einfamilienhäusern mit ausgebauten Souterrains oder Dachspeicher der Fall, die man nur über die gemeinsame Haustüre erreicht. Das Bad befindet sich meist in einem anderen Stockwerk außerhalb der Wohnebene.

Ein Appartement ist eine in sich geschlossene Einheit, bestehend aus Wohnraum mit Küche oder Kochgelegenheit und Bad. Dazu gehört eine eigene Wohnungstür.

Unsere Tipps für die Wahl des passenden Appartements:

Wenn Sie eine Einraumwohnung mieten möchten, empfiehlt es sich, auf eine möblierte Küche zu achten. Die meisten Küchen sind so klein, dass sie sondergefertigte Küchenmöbel benötigen und das geht ins Geld. Außer man verzichtet auf eine Küche.

Achten Sie auf die Ausrichtung des Wohnraumes. Er sollte nicht nach Norden, Nord-Osten oder Nord-Westen ausgerichtet sein, denn sonst ist Sonne Mangelware.

Gibt’s einen Rollladen für das Hauptfenster und einen Balkon? Das wertet das Wohnen deutlich auf. Weiter wichtig sind ein abgetrennter Flur mit Schranknische oder Einbauschrank und eine separate Küche.

Ungünstig sind Appartements, bei denen man im gleichen Raum essen und schlafen muss. Hat das Appartement nur ein Fenster oder gibt es mehrere Fenster? Mindestens 2 Fenster können für etwas Zugluft und damit ein besseres Raumklima sorgen.

Thema Sicherheit. Für alleinstehende Frauen empfehlen wir keine Erdgeschosswohnung zu nehmen.

Achten Sie auch auf einen möglichst praktischen Grundriss. Gut sind Nischen für Schränke und Sofas. Die Deckenhöhe spielt für den Stauraum eine Rolle. Im Bad sollte ein Dunstabzug vorhanden sein.

Damit Ihnen nicht schnell die Decke auf den Kopf fällt, sollte auch das Wohnumfeld Abwechslung bieten. Einkaufen, Verkehrsanbindung, das nächste Cafe oder die nahe gelegene Bibliothek runden das Wohnen im Appartement ab.

Suche nach einem WG-Zimmer oder einem Appartement

Hier hat sich das Internet inzwischen als Hauptquelle für Wohnungsangebote etabliert.

Für Studenten eignen sich diese Seiten:

  • Studenten-Wg.de
  • Easy-WG.de
  • Wohnung-jetzt.de
Daneben bieten die Hochschulen auf ihren Internetseiten häufig zusätzlich Informationen zu Wohnheimen und lokalen Vermietern.

Für Berufsanfänger und Praktikanten eignen sich diese Seiten:

  • Statt hotel.de
  • Homecompany
  • Wohnung-jetzt.de
In Ergänzung dazu bieten manche Stadt-Seiten ebenfalls Übersichten über das lokale Wohnungsangebot und deren Anbieter.

Promotionjobs und Studentenjobs bei promotionbasis.de
promotionbasis.de ist die große, deutschsprachige Ressource für Informationen und Jobs aus dem Promotion-, Messe- und Eventbereich für Messehostessen und -hosts, Promoter, Merchandiser, Interviewer, Verteiler und Event-Personal.






© 2009-2019 wohnen-jetzt.de